• Paul Meeks Werke

    Bücher, CD und DVD

  • Paul Meeks Blog

    TV, Radio und Presse

  • Mediale High School

    Paul Meek, Petra Plößer und Simon Veigel unterrichten an Paul Meek´s Mediale High School

  • Medialer Abend in München

    Vortrag und Jenseitskontakt mit Paul Meek

  • Unser Starmedium hilft

    Sondersendungen mit Paul Meek

  • Kinder im Jenseits

    "Mama, mir geht's hier gut und Opa passt auf mich auf!"

28.07.2020 12:10

Paul Meek verblüfft in der RTL Sendung "Mysteries" ein Millionen-Publikum

Paul Meek bewegte mit seiner Arbeit als Jenseitskontaktmedium das Publikum und die RTL Redaktion von Mysteries. Das es ein "Leben danach" wirklich gibt, konnte der Engländer überzeugend demonstrieren. Die Telefonleitungen der RTL-Redaktion standen nicht mehr still.

"Paul Meek ist ein Mensch der durch und durch glaubwürdig ist", moderierte Jörg Draeger zu Beginn der Sendung. Menschen, die mit dem Tod eines geliebten Menschen nicht fertig werden, brauchen Hilfe. Das britische Medium Paul Meek gibt sie ihnen und kommentierte im Interview: "Ich versuche zu beweisen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Ich kann keine Toten rufen, sondern sie müssen freiwillig kommen." Ein Leben ohne Leid und ohne Schmerzen ist die Message aus dem Jenseits. Paul Meek ist ein Vermittler zwischen Dies- und Jenseits.



Menschen die über Jahre erfolglos von Psychologen betreut wurden, bekommen bei Paul Meek die Kraft weiter zu leben. Erich Kuhlmann gehört zu den Menschen, die von der Trauer befreit wurden. Seine verstorbene Frau übermittelte durch Paul Meek Botschaften. Es waren detaillierte Informationen, die das Medium nicht wissen und auch nicht erraten konnte. Diese Erfahrung führte Herrn Kuhlmann zurück ins Leben.

Paul Meek arbeitete in der Sendung "Mysteries" live mit dem Publikum. Er hatte vorab keinerlei Informationen und ging gezielt auf die Personen im Publikum zu. Beschreibungen bis ins kleinste Detail über den Gemütszustand des Verstorbenen, physisches Aussehen oder Todesursache, waren verblüffend und überzeugend. Tränen aus Trauer und Freude waren das Ergebnis dieser ergreifenden Sendung. Die Resonanz der Botschaften legten die Telefonleitungen des Senders lahm und tausende Briefe erreichten den sympathischen Briten, der trotz seiner Gabe ein ganz normaler Mensch ist.

Wochen später nach der Ausstrahlung der Sendung hatte die Redaktion von "RTL Mysteries" noch einmal in Ruhe mit den betroffenen Studiogästen gesprochen. Jörg Draeger kommentierte: "Wir waren von dem was Paul Meek hier vollbracht hatte, so überrascht und so angetan, dass auch ich keinerlei Chance hatte, in der Situation auch nur halbwegs angemessen zu reagieren. Er hatte hier eine so wunderbare Trauerarbeit geleistet, dass mach sich wünschen könnte, so mancher Pfarrer würde dies auch tun."

Weitere interessante Artikel

Paul Meek im Interview bei Radio SW1.BAYERN eXTRA

Es gibt ein gesellschaftliches Thema, das jeden von uns betrifft und auch in Zukunft niemals aussterben wird: „Der Tod!“ Jeder von uns muss irgendwann einmal sterben, ob wir es wollen oder nicht. Wir verlieren geliebte Menschen durch einen Unfall, einer schweren Krankheit oder durch Suizid. 

Weiterlesen »

Tags: radiointerview

Talkrunde bei "Leichter Leben" mit Paul Meek und AstroTV Experten

Paul Meek war am 20.09.2019 live zu Gast in der Talkrunde "Besser Leben". Die Gäste und AstroTV-Experten Andrea Buchholz und Manuel Möbius waren in der Ausbildung bei Paul Meek. Sie erlernten über viele Jahre den traditionellen britischen Spiritualismus und helfen heute vielen Menschen.

Weiterlesen »

Paul Meek im Interview bei Radio egoFM München

© Foto: Radio egoFM

Paul Meek wurde von Moderator Dominik Kollmann ins Münchner Studio eingeladen. Das Interesse über die Themen "Medialität" und "Das Leben nach dem Leben" wächst zunehmend in der Gesellschaft; so auch bei den Radiohörern von egoFM.

Weiterlesen »

Tags: interviewradio

Paul Meek im Interview in der Zeitschrift Raum&Zeit - Niemand ist eine Insel

Paul Meek ist das bekannteste britische Medium in Deutschland. Redakteur Thomas Schmelzer war bei Paul Meek und hat das sympathische Urgestein des britischen Spiritualismus interviewt. In der Ausgabe Nr. 198 - November/Dezember 2015 - wird der Jenseitskontakt nicht von der esoterischen Seite beleuchtet. Raum&Zeit zeigt Ihnen dieses edle Thema gänzlich von seiner "normalen" Seite.

Weiterlesen »

"Mein Leben als Medium" - Europas bekannteste Medium zu Gast bei Mystica.TV

Paul Meek war zu Gast im Fernsehstudio bei Mystica TV in München. In einer 3-teiligen Serie erzählt der sympathische Brite über sein Leben als Medium. Sie erhalten Einblicke in die Kommunikation mit der geistigen Welt.

Weiterlesen »

Tags: interviewtv

Management

Max Thanner
Friedenspromenade 23b
81827 München
Deutschland

    ⁣⁣

Verlag

dEERbrands music&media UG
Augustin-Rösch-Str. 23
80935 München
Deutschland

 www.deerbrands.com 

 E-Mail schreiben

High School

Paul Meek's Mediale High School®
c/o Paul Meek
Friedenspromenade 23b
81827 München
Deutschland

Paul Meek's Mediale High School® ist eine eingetragen Marke beim Deutschen Patentamt, Nr. 302018013981.

Paul Meek ist Bestseller-Autor der Bücher ⁣ Der Himmel ist nur einen Schritt entfernt, ⁣ Das Tor zum Himmel ist immer offen, ⁣ Das Leben ohne Ende und ⁣ Zwei Welten im Einklang.

Mit der Video-DVD ⁣ Meine Sicht ins Jenseits demonstriert Paul Meek den Jenseitskontakt und erläutert in der Talkrunde spirituelle Fragen unserer Zeit.

Tauchen Sie ein in die Welt der Medialität und hören Sie die Audio-CD ⁣ Musikalische Meditationen. Paul Meek nimmt Sie mit auf eine geistige Reise und begleitet Sie musikalisch am Klavier.